Über uns

Wir wissen, worüber wir sprechen

Gerda & Markus Gröblinghoff
Im WaidmannsWein spiegelt sich unsere besondere Passion für den Wein und die Jagd wider.

Über 25 Jahre intensive Erfahrung im Weinhandel, insbesondere in Deutschland und Südafrika,
garantieren für die hohe Qualität und das ausgezeichnete Preis- Leistungsverhältnis von "WaidmannsWein". 

Alle Weine wurden speziell für WaidmannsWein gekeltert und abgefüllt.
Die mit Bildern zeitgenössischer, renommierter Künstler versehenen Etiketten schlagen die Brücke zu Jagd, Natur und Wild.
WaidmannsWein ist dabei nicht nur ein ideales Geschenk für Jäger und Naturliebhaber,
sondern ebenso für alle Weinliebhaber und Genießer.

Mit Ihrem WaidmannsWein wird jedes Geschenk, Wildgericht oder Schüsseltreiben
zu einem besonderen Erlebnis.


Ihre Gerda & Markus Gröblinghoff

Die Weinvielfalt

Durch die Auswahl der verschiedenen Weingüter für unseren WaidmannsWein ermöglichen
wir die Abbildung eines breiten Spektrums an Rebsorten, Lagen, Terroirs und Stilen.

Von Bechtheim in Rheinhessen, über Kappelrodeck und das Markgräfler Land in Baden,
bis nach Stellenbosch in Südafrika reichen unsere Anbaugebiete.

Wir bieten Geschmacksvielfalt vom fruchtigen Weißen Burgunder aus Rheinhessen
bis zu unserem nach reifen Erdbeeren schmeckenden Merlot Rosé aus Stellenbosch,
vom klassischen Spätburgunder, über den ausgefallenen deutschen Cuvée,
bis zum beerigen südafrikanischen Cabernet Sauvignon /Shiraz.

Alle unsere Weine stehen für die herausragenden Stärken der jeweiligen Güter und Regionen.
Sie genügen auch hohen Qualitätsansprüchen.

  Dornfelder Lebensbock  

Die Künstler, die Motive und die Etiketten

Wir freuen uns mit Annette Isfort, Bernd Pöppelmann und Rudi Kohl drei namhafte
zeitgenössische Künstler gewonnen zu haben, die mit ihren außergewöhnlichen
Bildern die Etiketten des WaidmannsWein verzieren.


Jede Abbildung auf den Etiketten hat ihren Ursprung in einem Original-Gemälde des Künstlers.
Jeder Rebsorte wird eine Grundfarbe für das Etikett und eine Wildart zugeordnet.
So hat zum Beispiel der Spätburgunder ein leuchtendes Rot als Farbe und das Schwarzwild auf dem Gemälde,
der Riesling einen hellen Ockerton und die Enten.


Die afrikanischen Weine sind mit Bildern von afrikanischem Wild dekoriert.
Die Sterne am linken oberen Eck des Etiketts weisen auf die Qualitäts- und Preisabstufung hin.
3 Sterne, die Klassiker, 4 Sterne die Topweine und 5 Sterne, das Luxussegment.