Gurkensüppchen mit Wildbällchen

Zutaten: Gurkensüppchen m. Wildbällchen

800g Salatgurken
40g Butter
150g Zwiebeln
30g Mehl
200ml WW Rivaner Malerfeder
400mlo Gemüsebrühe
250g Sahne
Salz
Zucker
4 EL Rapsöl
1-2 TL mittelscharfer Senf
2 Scheiben Toastbrot
1 Ei
6 Zweige Dill
300g Wildfleisch
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Zubereitung: Gurkensüppchen mit Wildbällchen

Das Toastbrot entrinden, fein würfeln und mit dem Ei mischen. Gut gewaschene Dillzweige fein schneiden und in zwei Portionen teilen. Das Wildfleisch durch den Fleischwolf drehen und mit der Eimasse und einer Portion Dill verkneten. Das Ganze mit Salz und Pfeffer abschmecken, indem kleine Mengen kurz gebraten und probiert werden. Nicht roh abschmecken! 

Die Gurken schälen (kleinen grünen Rand stehen lassen), längs halbieren und die Kerne rausschälen, dann in Streifen schneiden. Die Butter in einem Topf zerlassen, Zwiebeln und Gurken darin anschwitzen und mit Mehl bestäuben. Unter Rühren WW Rivaner Malerfeder, Brühe und Sahne zugießen und aufkochen. Die Suppe offen ca. 6-8 Minuten bei mittlerer Hitze kochen. Mit Salz, Zucker und Pfeffer abschmecken. Den restlichen Dill und den Senf unter die Suppe rühren.

Das Fett in einer Pfanne erhitzen, aus dem Wildfleisch mit feuchten Händen kleine Bällchen formen und unter ständigem Wenden ca. 6 Minuten braten. Die Suppe sofort mit den Wildbällchen servieren.

Wer mag, kann der Suppe noch etwas Schärfe durch gemahlenen Chili geben!

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Rivaner Malerfeder Rivaner Malerfeder
Inhalt 0.75 Liter (7,99 € * / 1 Liter)
5,99 € *